GROSSLAST-UNIVERSALPRÜFMASCHINE

 

Das Labor Dr.- Ing. F. Wiewecke verfügt seit 2010 über eine neue Großlast-Universalprüfmaschine vom Typ „Inspekt 1000-H“ Baujahr 2010.

 

Mit dieser Prüfmaschine können Großlastprüfungen bis maximal 1100kN (~110t) durchgeführt werden.

 

Damit ist das Werkstoffprüflabor einer von wenigen Dienstleistern Europas, die derartige Großlastprüfungen anbieten und

durchführen.