WERKSTOFFPRÜFLABOR DR.- ING. F. WIEWECKE

 

Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS): D-PL-18454-01-00 nach DIN EN ISO 17025

 

Zerstörende Werkstoffprüfungen

– akkreditiert seit 1997

  • chemische Analysen
  • metallografische Prüfungen
  • mechanische & technologische Kennwerte
  • Korrosionstests
  • Schweißer-, Arbeits- & Verfahrensprüfungen
  • Schadensgutachten

 

Zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen

– akkreditiert seit 2009 für die Verfahren:

  • MT – Prüfstufe III
  • VT  – Prüfstufe II
  • UT  – Prüfstufe II